Zeitschrift für Luft- und Weltraumrecht

Design-Coaching und Editorial Design

Die von Prof. Dr. Alex Meyer gegründete Zeitschrift ist im deutschsprachigen Raum einzigartig und für Juristen aus den Bereichen Luft- und Weltraumrecht nicht zu missen. Aktuelle und philosophische Fälle, sowie neue Rechtsentscheide werden ausführlich thematisiert und in den Sprachen deutsch, englisch und französisch abgedruckt.
Die Zeitschrift wird vom Bund und der Universität Köln gefördert.

Um die Daten, Fakten und Gesetze für den Betrachter so lesefreundlich wie möglich zu gestalten setzen das aktuelle Editorial Design um. Im Fokus stehen eine hohe Usability für den Leser. Die Aufteilung und Aufschlüsselung der Daten muss so einfach wie möglich zu aufzunehmen sein.

Coaching

Im Vorfeld des Magazin-Relaunches schulten wir die Redaktion der Zeitschrift für Luft- und Weltraum hinsichtlich eines effizienten InDesign-Workflow, sowie gängiger Designfaktoren. Das Publishing-Tool InDesign aus dem Hause Adobe dient nun als Grundlage für die Ausarbeitung und das Layouting.

Konzeption

Bevor wir uns an die Neugestaltung des Editorials machten musste am Anfang ein schlüssiges Konzept als Grundstein für das spätere Design gelegt werden.
Während der Konzeptionsphase erarbeiteten wir verschiedene Vorschläge und Lösungen zur Umsetzung.

Design

Der Designprozess beinhaltete die Umsetzung der Konzeption auf Basis eines bereits erschienen Heftes, um die Nähe zur Realität zu wahren. Für die spätere Bearbeitung für das Reaktionsteam einfach zu halten hinterlegen wir in unserer InDesign-Vorlage Musterseiten und Absatzformate zur besseren Bearbeitung.

  • Zeitschrift für Luft und Weltraumrecht Editorial Design
Zeitschrift für Luft- und Weltraum Recht Redesign Print
Zeitschrift für Luft- und Weltraum Recht Editorial Design